Navigation überspringen

/ ERF Plus spezial

Gebets-ABC: K wie Krankheit

Elke Drossmann und Kai-Uwe Woytschak laden Sie ein, Jesus Ihre Seufzer anzuvertrauen.

Der Download dieser Sendung ist noch 3 Tage verfügbar.

Meditation

Die Nase läuft. Unwillkürlich greift er nach dem nächsten Taschentuch. „Hatschie“… schnell in die Ellenbeuge niesen. Ach, es ist ja keiner da. Wäre gar nicht nötig gewesen. Er wankt zum Wasserkocher in die Küche. Füllt Wasser ein und schaltet den Kocher ein. Er sucht an der falschen Stelle nach einem Teebeutel. Der Kopf ist auch benommen. Endlich findet er die Teepackung. Als das Wasser sprudelt und er den Tee aufgeschüttet hat, lässt er sich in den Sessel fallen. Irgendwie muss er die Zeit überbrücken, bis der Tee gezogen ist. Er seufzt: „Ach, Herr. Warum schon wieder. Erbarme dich.“

Gebet

Jesus, erbarme dich über mich. Du siehst, wie geschwächt ich bin. Du kennst die Erkältung, die mir in den Knochen sitzt und an meinen Kräften zehrt. Hilf mir, dass ich gleich gut schlafen kann und nicht in der Nacht husten muss und meine Nachbarn störe.  

Jesus, erbarme dich über meinen kranken Nachbarn, dem jeder Schritt schwerfällt. Bewahre ihn davor, hinzufallen.  

Jesus, erbarme dich über die Tante, die so oft nicht mehr weiß, wo sie gerade ist. Sei ihr nahe, damit sie in dir geborgen ist. 

Jesus, du Sohn Davids, erbarme dich meiner – hat schon Bartimäus zu deinen Lebzeiten gerufen (Markus 10,47) und ich stimme mit ein: Jesus, du Sohn Davids, erbarme dich über mich und alle, die krank sind. Amen.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.