Navigation überspringen

/ ERF Plus spezial

Wie entsteht eine gerechte Welt?

Pioniere einer neuen Gesellschaft in Vergangenheit und Gegenwart.

Die meisten Menschen sind sich einig: Die Welt müsste gerechter sein, gerechter werden. Ausbeutung müsste beendet und für alle Menschen gut gesorgt werden. Die Frage ist nur: Wie kann das gelingen

Werner Zimmermannn aus Wustermark spricht darüber, welche Möglichkeiten und Lebensmodelle es gibt, die das Leben der Menschen gerechter machen. Er ist überzeugt: Gedanken aus der Bibel lassen sich ganz konkret umsetzen im Alltag, wenn man sie annimmt und anwendet.

 

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Katharina /

Danke! Vielen herzlichen Dank für diesen Vortrag!
Ich habe Interesse an Adressen, um noch mehr von dieser Lebensform zu erfahren!
Gott segne Sie und das Team vom ERF!
Herzliche Grüße

Beatrice B. /

Guten Tag
Ich wäre interessiert an Adressen solcher Gemeinschaften, um je nachdem in Kontakt treten zu können..
Freundliche Grüsse
Beatrice B.

Gerlinde V. /

Hallo lieber Autor,
davon habe ich viel gelernt, denn unser Unglück liegt bestimmt im Kapitalismus und es stimmt, wir hängen alle darin. Wie lange noch?
Viele Grüße
eifrige ERF-Hörerin