Navigation überspringen

/ ERF Plus spezial

„Die Wahrheit, nichts als die Wahrheit …“

Der Absolutheitsanspruch des christlichen Glaubens hat gute Gründe.

Kann man heute immer noch behaupten, dass Jesus Christus die eine Wahrheit ist, auf die alles ankommt? – Matthias Clausen, Professor für Evangelisation und Apologetik an der Ev. Hochschule Tabor in Marburg sowie Theologischer Referent des Instituts für Glaube und Wissenschaft (IGUW), beantwortet diese Frage mit einem entschiedenen Ja. In seinem Vortrag auf der SMD Herbstkonferenz 2020 erläutert er drei Gründe für seine Überzeugung:

  1. Die Zeit zeigt, wie wichtig Jesus als die Wahrheit ist.
  2. Wahrheit war schon immer unverzichtbar.
  3. Jesus ist auch als Wahrheit einzigartig.

Den Vortrag von Matthias Clausen können Sie hier anhören und downloaden.

 

Banner zum Schwerpunktthema Wahrheit

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.