Navigation überspringen

/ Die Musik-Geschichte

„Alles anders“

Christoph Zehendner kommentiert eines seiner Lieder

Der Download dieser Sendung ist noch 2 Tage verfügbar.

Das Schreiben liegt ihm. Rund ein Vierteljahrhundert hat Christoph Zehendner als Journalist gearbeitet, außerdem mehrere Bücher geschrieben und immer wieder neue Lieder getextet. Die Songs seines Albums „Ganz bei Trost“ öffnen Fenster ins Buch des Propheten Jesaja. Welcher Bibelvers Christoph Zehendner zu seinem Lied „Alles anders“ inspiriert hat, das erfahren Sie in der Musik-Geschichte.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.