Navigation überspringen

/ Der Feierabend

Osteuropa braucht uns!

Hans Wagner spricht mit Sonja Kilian über Medienprojekte des ERF in Osteuropa.

Der Download dieser Sendung ist noch 6 Tage verfügbar.

In einigen Regionen Osteuropas leiden die Menschen unter extremer Armut. Kein Wunder, dass etliche Betroffene einen sehnsüchtigen Blick zum Westen werfen. Manche verlassen ihre Heimat in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Gewiefte Menschenhändler nutzen das aus. Viele Frauen landen in der (Zwangs-)Prostitution.

Einheimische Teams der christlichen Medienarbeit TWR (Trans World Radio) wollen den Menschen in ihrem Heimatland Hoffnung geben und sie im Alltag unterstützen. Das geschieht durch praktische Projekte und vor allem durch Radioprogramme und neue Medien.

Hans Wagner spricht mit Sonja Kilian über die Nöte der Menschen in Osteuropa und über Projekte für ausgebeutete Frauen in Deutschland.

Playlist zur Sendung

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Christa L.S. /

Betrifft: Migranten im Container 80 m von meiner Wohnung gegenüber
Ich hatte den Einfall die Leute mit Apfelstückchen zu begrüßen. Daraus
entwickelte sich, dass ich Kontakte mit zwei albanische mehr