Navigation überspringen

/ Das Gespräch

Staunen über die Wahrheit

Journalist Markus Spieker hält die Geschichte von Jesus Christus für absolut glaubwürdig.

Für den Journalisten Markus Spieker ist die Geschichte von Jesus Christus keine marginale Randnotiz in der Historie und auch nicht einfach nur ein theologisches Denkmodell. Der Reporter, Historiker und Weltenrätsler, wie er sich selbst nennt, hält sie für wahr und absolut glaubwürdig. Mehr noch: er hält sie für den Dreh- und Angelpunkt der Weltgeschichte. Spieker hat deshalb das tausendseitige Buch "Jesus, eine Weltgeschichte" geschrieben.

Im Gespräch mit Andreas Odrich zum Auftakt der Passionszeit erklärt Spieker, was ihn an Jesus Christus fasziniert, und warum er seine Leser dazu einlädt sich ganz persönlich mit Jesus Christus zu beschäftigen und ihn zum Mittelpunkt des eigenen Lebens zu machen.


Banner zum Schwerpunktthema Warum Jesus

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.