Navigation überspringen

/ Das Gespräch

Heile Welt oder Zoff ohne Ende?

Die Familie ist ein Trainingslager für das Leben – für Eltern und Kinder gleichermaßen.

Stephan Steinseifer mit den ERF Redakteuren Hanna Willhelm und Steffen Brack
Hanna Willhelm, Stephan Steinseifer und Steffen Brack nach der Aufnahme in Studio 1 des ERF (Foto:  ERF Medien)

Fast alle wachsen in einer auf – und bis heute wollen die meisten auch selbst eine gründen: Die Familie ist nach wie vor das Grundmodell für das Zusammenleben von Menschen. Doch auch in den besten Familien gibt es Konflikte und Spannungen – und das nicht nur, aber leider auch zu Weihnachten.

Über die Familie zwischen (biblischem) Anspruch und heutiger Wirklichkeit spricht Stephan Steinseifer mit den ERF Redakteuren Hanna Willhelm und Steffen Brack.


Banner zum Schwerpunktthema Familie

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Johanna M. /

Sehr geehrter Herr Steinseifer,
ich habe mit großem Interesse die Diskussionsrunde "Heile Welt oder Zoff ohne Ende" verfolgt. Vielen Dank für die Denkanstöße.
Was mich jedoch sehe gestört hat war die mehrfache Erwähnung, dass wir Kinder in die Welt setzen. Diese Aussage ist meiner Meinung nach in einem christlichen Radiosender fehl am Platz. Kinder sind
eine Gabe Gottes, die uns auf Zeit anvertraut werden. Nicht der Mensch setzt die Kinder in diese Welt, sondern das bestimmt alleine der Schöpfer Himmels und der Erde.
Mit freundlichen Grüßen