Navigation überspringen

/ Bibel heute

Ostern und die Folgen (8)

Reinhold Weber über 1. Korinther 15,50-58.

Vorschaubild: 1.Korinther 15

bibleserver.com

1.Korinther 15

Das sage ich aber, liebe Brüder, dass Fleisch und Blut das Reich Gottes nicht ererben können; auch wird das Verwesliche nicht erben die Unverweslichkeit. [...] (1Kor 15,50-58; LUT)

bibleserver.com

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Joachim S. /

Schade, dass Herr Weber das wunderbare der Verwandlung unserer Körper bei der Wiederkunft von Jesus Christus - ich sage mal: elegant umschifft hat.
Es gibt eben eine Generation von Christen, die nicht den körperlichen Tod erdulden müssen, weil sie am Leben sind, wenn Jesus wiederkommt. Das darf auch gesagt werden - wenn auch keiner die Zeit kennt, wann das geschieht.

Gerhard S. /

Liebes ERF-Team,
Paulus schreibt, dass beim Schall der Posaune die Toten unverwest auferstehen. Wie ist das zu verstehen, was in Matthäus 27, Vers 52 zu lesen ist: "Die Gräber öffneten sich und standen auf, viele der Heiligen". Gibt es dafür eine Erklärung?
Liebe Grüße