Navigation überspringen

/ Aufgeweckt

Der gute Start in den Tag

mit Johannes Kolk

Gebet

Lieber Jesus,
in mir drin geht es manchmal drunter und drüber.
Ich sehne mich nach Ruhe. Ich sehne mich nach innerem Frieden.
Ich weiß, dass du immer bei mir bist.
Aber manchmal spüre ich das einfach nicht.
Deswegen bitte ich dich: Mach dich heute spürbar.
Bitte zeige mir heute, dass du da bist. Hilf mir, zur Ruhe zu kommen.
Und hilf mir bei den Dingen, die heute anstehen.
Danke, dass ich mit allem, was mich beschäftigt zu dir kommen darf.
Danke, dass du mir zuhörst.
Ich bitte dich: Hilf mir, dein Wirken zu erkennen,
sodass ich mich wieder an dir erfreuen kann.
Amen

14.10.2023 / Wort zum Tag

Bürge gesucht

Herbert Laupichler über Hiob 17,3.

Playlist zur Sendung

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.