Navigation überspringen

/ Aufgeweckt

Der gute Start in den Tag

mit Saskia Klingelhöfer

24.02.2022 / Aktuelles vom Tag

„Wir werden Zuschauer sein"

Ukraine: EKD-Friedensbeauftragter erwartet „brutale militärische Auseinandersetzung“.

24.02.2022 / Anstoß

Der große Tag

Wolf-Dieter Kretschmer über Jesaja 25,8.

24.02.2022 / Ein Wunder für jeden Tag

Hast du die Hoffnung verloren?

Gedanken von Déborah Rosenkranz zum Thema „Die Hoffnung, die dich hoffen lässt“

Gebet

Herr Jesus, du siehst das alles, was gerade abgeht in der Ukraine. Ich bitte dich für die Menschen dort, Ukrainer wie Russen: Erbarme dich! Über diejenigen, die jetzt auf der Flucht sind – und nicht wissen wohin. Über die Familien, die auseinandergerissen werden. Und über diejenigen, die Opfer zu beklagen haben.

Ich bitte dich für die Christen, dass sie ein Licht sein können für ihre Mitmenschen – auch gerade jetzt. Ein Licht der Hoffnung, des Friedens und der Versöhnung. Und ich bitte dich: Schenk Weisheit, Geschick und Einsicht, dass dieser Krieg schnell wieder beendet werden kann.

Dir ist nichts unmöglich – auch hier nicht.

Amen.

(Saskia Klingelhöfer)

Playlist zur Sendung

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Renate S. /

Liebe Frau Klingelhöfer, herzlichen Dank für Ihre täglichen Gebete, sie sprechen mir immer aus dem Herzen, so auch heute! Ich gebe ihr Gebet weiter in unsere Hauskreisgruppe um uns eins zumachen im Gebet. Ich hoffe, das ist für Sie in Ordnung? Im Gebet verbunden in Jesu Namen