Navigation überspringen

/ Aufgeweckt

Der gute Start in den Tag

mit Christine Hauwetter

04.01.2022 / Wort zum Tag

Herzensgebet

Birgit Wolfram über Psalm 57,2.

Gebet

Herr, in allem Tun und meiner Arbeit vergesse ich manchmal, anzuhalten und dir für alles Gute in meinem Leben zu danken:

Du segnest mich großzügig. Du hast mir mein Leben geschenkt, ich kann lieben und ich werde geliebt. Dafür danke ich dir. Du hast die Welt wunderbar gemacht. Und mich auch.

Ich will dir auch für die Dinge in meinem Leben danken, die nicht so sind, wie ich es mir wünsche. Dinge, die herausfordernd, ungerecht oder schwierig erscheinen. Wenn sich mein Herz schwer anfühlt und wenn ich traurig bin, dann bin ich trotzdem froh, dass du mir so nahe bist wie mein nächster Atemzug und dass ich inmitten von Schwerem und Ungewissem wachse und lerne.

Ich danke ich Dir vor allem für Deine bedingungslose und ewige Liebe.

Amen.

(Christine Hauwetter)
 

Deine Seele will leuchten

Ein Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit von Dania König.

Playlist zur Sendung

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.