Navigation überspringen

/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Gott zuerst

Hans Wagner über Apostelgeschichte 5,29.

Petrus aber und die Apostel antworteten und sprachen: Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.

Apostelgeschichte 5,29

Zu den interessantesten Büchern der Bibel gehört für mich die Apostelgeschichte. Darin kann man nachlesen, wie Schritt für Schritt die Grundlage für das entstanden ist, was wir heute Kirche, Freikirche oder christliche Gemeinde nennen. Sicher noch nicht in den Formen und Strukturen unserer Zeit, aber schon in entscheidenden Aussagen und vor allem auch Handeln der ersten Gemeindegründer, der Apostel.
Eine wesentliche Haltung war ihr unbeschreiblicher Mut! Immer wieder riskierten sie, für ihre Predigten verhaftet zu werden, bestraft, gefoltert oder gar getötet. Die weltweite Christenverfolgung unserer Zeit muss vor Augen führen, dass sich bis heute nicht viel an den Herausforderungen geändert hat. Immer noch können wir in Deutschland und den umliegenden Ländern unseren Glauben relativ ungehindert zum Ausdruck bringen. In vielen Ländern ist dies nicht so. Unter den Top 20 des Verfolgungsindex der Organisation Open Doors befinden sich Länder wie Nigeria oder die Malediven, aber auch China. Gleichzeitig ist China ein Land, in dem es ein sehr hohes christliches Gemeindewachstum gibt. Dass dies möglich ist, kann für mich nur darin begründet sein, dass die Christen dort mit der gleichen Grundhaltung ihre Arbeit machen, wie vor rund 2000 Jahren der Apostel Petrus. Auf die Frage, warum er sich den politischen Anweisungen widersetzt und weiterhin Jesus Christus predigt, antwortet er: "Man muss Gott mehr gehorchen, als den Menschen!" Apostelgeschichte 5, Vers 29. Beindruckend! Und immer noch gültig.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.