Navigation überspringen

/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Aktenkundig

Markus Baum zu Lukas 10,20.

Freut euch, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind.

Lukas 10,20

Von der Wiege bis zur Bahre – Formulare, Formulare: Das Leben in einem modernen, halbwegs sinnvoll organisierten Staat ist geprägt von Meldestellen, Auskunftspflichten, Datenbanken. Und beim Eintritt in die digitale Welt heißt es: Erstmal registrieren! Einen Account anlegen. Ein Kundenkonto eröffnen. Jeder Mensch der westlichen Welt legt jeden Tag Datenspuren. Ist aktenkundig bei Behörden, Auskunfteien, Firmen, Dienstleistern.

In vielen Fällen ist das ja auch sinnvoll oder sogar zwingend notwendig. Dass ich krankenversichert bin – dass ich eine Meldeadresse habe, dass man mich kennt und mir, falls erforderlich, einen guten Leumund bescheinigen kann.

In anderen Fällen ist es einfach schön, dass ich Zutritt habe zu bestimmten Einrichtungen oder Zugriff auf bestimmte Dinge – weil ich Mitglied bin; weil man mich dorthin eingeladen und mit hineingenommen hat.

Worauf ich es nicht anlege: Dass ich einen Eintrag im Bundeszentralregister bekomme. Wer dort aktenkundig ist, kann in der Regel nicht stolz darauf sein. Vorstrafen oder Sündenfälle in der Jugend hängen einem noch lange nach. Auch ein negativer Eintrag bei der SCHUFA kann mir das Leben schwer machen. Zahlungsverzug gleich Alarm: Nicht vertrauenswürdig.

Das schiere Gegenteil gibt’s freilich auch. Davon hat Jesus vor knapp 2.000 Jahren gesprochen. Seinen Anhängerinnen und Anhängern hat er gesagt: „Freut euch, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind.“ Gott ist nicht die SCHUFA. Gott vergibt die Lizenz zum Leben und zum Lieben. Im Himmel aktenkundig sein – das ist erstrebenswert. Und dort, in der Neuen Welt Gottes, ist noch viel Platz. Sich dafür registrieren lassen – das geht formlos. Gott will nur mein, Ihr, unser Vertrauen.

Sie möchten noch tiefer in die Bibel eintauchen? Wir empfehlen unsere Sendereihe:

Wort zum Tag

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (2)

Brigitte S. /

Herzl. Dank für den so erfrischenden kurzweiligen Text. Er kam für mich heute zur genau richtigen Zeit.

Sigrid K. /

Danke, Herr Baum, Gute Andacht! Kurz und auf den Punkt gebracht. Das versteht wohl jeder.
Unser Herr segne Sie.
Mit freundlichen grüßen
Sigrid K.