Navigation überspringen

/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Eine Quelle der Kraft und Weisheit

Horst Kretschi über Psalm 147,5.

Unser Herr ist groß und von großer Kraft, und unermesslich ist seine Weisheit.

Psalm 147,5

Als Mensch stoße ich immer wieder an meine Grenzen. Nicht nur meine körperlichen Grenzen, sondern auch jene, die mit meiner Fähigkeit zu tun haben, Probleme zu lösen. In manch schwierige Situation habe ich mich selbst hineinmanövriert; in andere bin ich ohne eigenes Verschulden geraten und ich frage mich: Wie komme ich aus der Nummer heil wieder raus? Im ersten Augenblick bin ich oft blockiert und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Alles scheint ein undurchdringliches Dickicht aus Hindernissen und Hemmnissen.

Was mir dann hilft, ist ein Augenblick der Besinnung. In Ruhe nachdenken und vor allem beten können, das klärt für mich manch ausweglose Situation. Ich bitte Gott um Rat und Hilfe. Und auf sehr unterschiedliche Weise ist mir diese dann auch Zuteil geworden. Ich halte es mit den Psalmbetern aus dem Alten Testament der Bibel. So wie der Mensch, der Psalm 147 geschrieben hat. Er sagt: "Unser Herr ist groß und von großer Kraft, und unermesslich ist seine Weisheit." (Psalm 147,5)

Diese Quelle der Kraft und der Weisheit steht mir zur Verfügung. Ich muss sie nur anzapfen. Das kann ich ganz einfach durch ein kurzes Gebet. Durch einen Gedanken an Gott. Schon allein dadurch, dass ich Gott in meine Situation mit hineinnehme ändert sich etwas in mir. Die Schwierigkeiten sind vielleicht zunächst noch vorhanden, aber meine Einstellung dazu verändert sich. Weil ich weiß, dass ich nicht alleine und hilflos bin.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Bettina /

Der Mann ist klasse . Und hat auch eine super Stimme