Navigation überspringen

/ Andachtszeit

Der Herr ist mein Hirte

Mit Beiträgen von Karin Weishaupt, Katrin Faludi und Dajka Krentz

Der Download dieser Sendung ist noch einen Tag verfügbar.

Der Schöpfer der Welt will wie ein Hirte sein für die Menschen, die er erschaffen hat. Dieses Bild aus der Landwirtschaft kommt in der Bibel öfter vor – z. B. in Psalm 23. Dr. Karin Weishaupt aus Gelsenkirchen-Erle denkt darüber nach, was dieses „Hirte-Sein“ Gottes konkret bedeutet.

Unter der Überschrift „Du und dein Haus“ betrachtet Katrin Faludi aus Bad Vilbel eine biblische Begebenheit, in der das Evangelium eine ganze Familie verändert: Apostelgeschichte 16,25-34.

Dajka Krentz war und ist bis heute beeindruckt von einem Film unter dem Titel „Der Bär“ – und bringt diesen Film in Zusammenhang mit einem Text aus dem Alten Testament: Josua 1,9.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.