Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Wie viel Wert hat ungeborenes Leben?

Über die Diskussion in den Kirchen zur möglichen Neuregelung von Abtreibung.

Am Montag (15.4.2024) legte die von der Ampelregierung eingesetzte „Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin“ ihren Abschlussbericht vor. Darin empfehlen die Expertinnen eine Teillegalisierung des Schwangerschaftsabbruchs. Die Deutsche Bischofskonferenz sieht der Liberalisierung „mit großer Sorge“ entgegen; die Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA) e.V. kritisiert, die Kommission verneine mit ihren Empfehlungen die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zum Schwangerschaftsabbruch. Die EKD schweigt vorerst. Regina König über das Echo zu den Kommissions-Empfehlungen im Gespräch mit ERF-Moderatorin Saskia Klingelhöfer.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.