Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Es ist vollbracht!

Als Jesus am Kreuz diese Worte sagt, passiert viel mehr als der tragische Tod eines guten Mannes.

Im Chormusical „7 Worte vom Kreuz“ beschäftigt sich Musiker Albert Frey mit dem Leiden und Sterben Jesu. Im Fokus stehen dabei die sieben Worte, die Jesus in dieser Zeit gesagt hat und die in der Bibel überliefert sind.

Das sechste Wort ist sein Ausruf „Es ist vollbracht!“ (Johannes 19,30) und zeigt, dass es bei seinem Tod um viel mehr geht als um das tragische Ende eines Justizirrtums. Jesus stirbt stellvertretend für die ganze Menschheit und wird am dritten Tag auferstehen. Deswegen plädiert Albert Frey dafür, an Karfreitag nicht nur an das Sterben Christi zu denken, sondern sein ganzes Leben auf der Erde zu beachten.

Der Song zum Beitrag

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.