Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Den schlafenden Elefanten wecken

Wie Christen in Burundi ihr Land verändern.

Oliver JeskeZum Erbe der deutschen Geschichte gehört die Kolonialzeit. Das heutige Burundi hieß einst Deutsch-Ostafrika. Danach übernahmen die Belgier die Macht. Burundi ist zwar seit den 60er Jahren unabhängig, doch bis heute konnte es nie zu einer echten Demokratie und Wirtschaftsmacht erstarken.

Hoffnung für Burundi gibt ein Projekt mit dem Namen „Kirchen verändern die Welt“ des christlichen Hilfswerks Tearfund. Foto und Bericht von Hauptstadtkorrespondent Oliver Jeske. 

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.