Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Welttag gegen Internetzensur

Warum Zensur im Internet nicht nur schlecht ist

Alle Menschen können ins Internet – so scheint es wenigstens auf den ersten Blick. Das Internet bietet unzählige Möglichkeiten etwas Neues zu lernen, vielleicht auch von Gott zu erfahren und etwas über ihn herauszufinden. Aber das weltweite Netz ist nicht so frei, wie es scheint. Tatsächlich gibt es Länder, in denen das Internet zensiert wird: unliebsame Informationen werden vorenthalten, zum Beispiel Regimekritik, Glaubensthemen und Informationen über aktuelle Geschehen. Deswegen hat die Organisation Reporter ohne Grenzen den Internationalen Tag gegen Internetzensur ins Leben gerufen. Am 12. März wird weltweit daran erinnert, wie wichtig es für die Demokratie ist, freien Zugang zu Informationen zu haben.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.