Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

„Eine Wahnsinnsgeschichte!“

Gott, der Glaube und 100 Jahre Radioempfang.

Wie wäre es mit einem Radio, das keinen eigenen Strom benötigt, um irgendwelche Sendungen zu empfangen? – In den Anfangstagen des Rundfunks waren so genannte Detektorradios sehr beliebt. Und auch noch 100 Jahre nachdem die erste Hörfunksendung über den Äther ging, haben die Geräte ihre Faszination nicht verloren. Davon erzählt ERF Plus Hörer Volker Nandelstädt

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.