Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Solarlampen statt Mondlicht

Elvis Githinji ist Pastor und leitet eine NGO für Dorfentwicklung im Klimawandel.

Ohne Bewässerung gibt es keine Ernten im Dürregebiet im Süden von Kenia. Und ohne Ernten können die Farmer kein Schulgeld bezahlen. Deswegen haben Elivs Githinji und sein Team zuerst einen Brunnen gebaut. So wollen sie diesen Kreislauf durchbrechen. 

Elvis Githinji ist Pastor und leitet nebenbei eine kenianische NGO für Dorfentwicklung im Klimawandel. Diese Arbeit ist für ihn genauso ein Auftrag von Gott wie sein Engagement in der christlichen Gemeinde.

Hier finden Sie das ausführliche Gespräch mit Elvis Githinji.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.