Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Jesus in den Osten bringen

Christliche Medienprojekte für Menschen in Osteuropa.

Viele Länder in Ost- und Südosteuropa blieben in den letzten Jahren vom wirtschaftlichen Wachstum in Europa weitgehend ausgeschlossen. Durch Corona hat sich die Lage sogar noch verschärft. Arbeitslosigkeit ist ein großes Problem in den Ländern des ehemaligen Ostblocks. Albanien etwa gehört zu den ärmsten Ländern Europas. Wer kann, geht in den Westen, gerade gut ausgebildete Fachkräfte. Zurück bleibt Hoffnungs- und Perspektivlosigkeit.

Sonja Kilian von ERF GlobalHope berichtet, wie christliche Medienangebote den Menschen in dieser Region neue Hoffnung schenken und warum Solidarität mit den Christen dort so wichtig ist.

Zum monatlichen ERF GlobalHope Newsletter anmelden:

 

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Nicole /

Wie wäre es, wenn sie sich auch mal um den Osten Deutschlands kümmern?