Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ Fenster zum Sonntag / 27:30 min.

Häusliche Gewalt – Schläge statt Liebe

Manuela und Vladimir Dakic lernen sich im 10. Schuljahr kennen. Aus einem Flirt wird Liebe und eine Beziehung - leider ohne viel Harmonie: Manuela beleidigt Vladimir verbal, er setzt häufig seine Fäuste ein. Auf Streit folgt zwar immer wieder Versöhnung, aber die Ursachen für ihre Konflikte können sie nicht klären. Als sie zwei Kinder bekommen, entspannt sich die Situation nicht. Erst als die Polizei einschreitet, nimmt das Paar Hilfe in Anspruch und beginnt, seine Liebesgeschichte neu zu schreiben.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.