Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ ERF Mensch Gott / 25:00 min.

Zur Kinderarbeit gezwungen

Mit sieben Jahren muss Markus Walther als sogenannter „Verdingbub” auf einem Bauernhof harte Arbeit leisten. Widerstand bedeutet Schläge mit dem Gürtel oder der Peitsche. Seine Mutter ist tot, sein Vater kann sich nicht um ihn kümmern. Jahrelang wird er misshandelt und erlebt keine Liebe. Trotzdem macht er später Karriere.

Mit Erfolg versucht er, seine innere Leere zu füllen und endlich Liebe zu finden. Bis er in einem Burnout landet. Doch in der Klinik hat er eine besondere Begegnung. 

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.