Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ ERF Mensch Gott / 25:11 min.

Ich heiratete meinen Ex-Mann

Monica Masi schlittert von einer Beziehung in die nächste. Bis sie Stefan kennenlernt. Er bringt Ruhe in das wilde Leben der Italienerin. Beide stammen aus einem streng katholischen Elternhaus. Sie beten viel zusammen und halten sich für "gute Christen". Doch das rettet ihre Ehe nicht. Nach der Traumhochzeit in Venedig geht es nur noch bergab. Beide sind unglücklich, beginnen außereheliche Affären. Nach einem Jahr lassen sie sich scheiden. Beide ahnen nicht, dass ihre Beziehung erst am Anfang ist.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Monika /

Vielen Dank für diesen wunderbaren Bericht!!! Es freut mich, dass so deutlich gesagt wird, wie die biblischen Maßstäbe zum Thema "Ehe" heute noch Gültigkeit haben.

Meike /

Gott heilt rundum und nicht halb!!!!
Glück Auf!

A.D. /

Vielen Dank für euer Mut! Das ist Gott und er liebt uns Ja!
Weiterhin segne euch beiden unser Vater!

Kommentarchen /

Was für ein WUNDER-schönes Zeugnis Gelobt sei Gott !!!! Es war nicht die Scheidung die einen Neuanfang geschenkt hat, sonder der HERR Jesus allein!
Vielen Dank an Stefan und Monika - Der HERR Jesus segne Euch reichlich!

R. /

Ein grandioses, überragendes Zeugnis !! Ich glaube entscheidend war das BEIDE zum Glauben gefunden haben. BEIDE das ist der Schlüssel. Hätte nur einer zum Glauben gefunden wäre es glaube ich gescheitert. Bei mir war es so das leider nur einer zum Glauben gefunden hat und der andere nichts damit anfangen konnte (oder wollte) und es leider bei einer sehr schmerzhaften Scheidung geblieben ist. Ich wünsche den beide alles, alles Gute für ihr Leben und noch mehr Gottes Segen. Das sie durch ihr Zeugnis hoffentlich viele, viele Ehen retten können. LG R.