Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ ERF Mensch Gott / 25:00 min.

Jude begegnet Jesus

Anatoli Uschomirski wird als Jude in der Ukraine geboren. In der sozialistischen Gesellschaft ist Glauben verpönt. Trotzdem beschäftigen ihn spirituelle Fragen, vor allem: Wie kann ich mit Gott in Kontakt kommen? In einer jüdisch-messianischen Gemeinde wird er schließlich fündig. Er entdeckt seine jüdische Identität. Und er spürt: Jesus Christus ist die Antwort auf meine Frage. Diese Erfahrung verändert ihn komplett - auch seine Einstellung zu Deutschland, dem Land, das er früher gehasst hat.


Links zur Sendung

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (4)

Johann J. /

Der vorige Kommentar von P.W. spricht mir aus dem Herzen. Genau das würde die Lösung für die Probleme der Menschheit sein! Darum sollen, Juden wie Christen, sich neu ihrer Sendung in die Welt bewusst mehr

N.F. /

WUNDERBAR! Ich finde es wundervoll, das du zum glaube gekommen bist, Anatoli! WIr haben solgange dafür gebetet, das Gott sein Volk wieder zu sich führt! Und Er tut Es! Er tut Es! Preist den Heern! mehr

K.K. /

Das Wort ist x mal in dieser Sendung gefallen.
Und ich will auch dazu sagen DANK Gott, Danke ERF
K. K.

P.W. /

Ich verstehe nicht, warum Israelis (Jakobs Nachkommen) wenn sie an Jeschua gläubig geworden sind, fast immer gefragt werden, ob sie jetzt Christen sind. Der Name Christen kommt doch vom Grieschischen mehr