Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ ERF Gott sei Dank / 27:20 min.

ERF Gott sei Dank mit Lars Höllerer

Seit einem Motorradunfall sitzt Lars Höllerer im Rollstuhl. Er kann weder Beine noch Arme bewegen und ist auf eine sog. Assistenz angewiesen. Nach dem Unfall lernte er das Malen mit dem Mund. Was zunächst reine Beschäftigungstherapie war, wurde über die Jahre zur Leidenschaft, von der er heute sogar leben kann. In der Sendung werfen wir einen Blick auf seine Werke, sprechen mit Lars über den Unfall und was sich dadurch alles verändert hat. Wir haben lebensfrohen Mann mit einem riesigen Talent und einem großen Gottvertrauen kennengelernt. 


Links zur Sendung

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.