Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ ERF Gott sei Dank / 26:42 min.

ERF Gott sei Dank mit Déborah Rosenkranz

Déborah Rosenkranz spricht in der Sendung über den selbst erlebten sexuellen Missbrauch. Lange hat sie sich geschämt, fühlte sich schmutzig und unwürdig. Das ist jetzt vorbei. Heute erzählt sie offen darüber, was ihr passiert ist und was sie dazu bewogen hat, an die Öffentlichkeit zu gehen. Das und noch viel mehr steht in ihrem neuen Buch „Sei es dir wert“. In der Sendung singt sie ihren aktuellen Song „Du sagst“, die offizielle deutsche Version von Lauren Daigles Lied „You say“.


Links zur Sendung

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Dora N. /

Es ist Deborah Rosenkranz ganz schreckliches passiert, sie hat in Jesus Hilfe und Heilung erfahren. Aber sie war doch ganz unschuldig an der Sache. Jesus ist auch oder gerade auch für die gestorben, die schuldig geworden sind, wie z.B. der junge Mann, der ihr das angetan hat. Wer hilft ihm zu Jesus und Vergebung zu finden? Und die Mädchen und Frauen, die nicht ganz unschuldig in solche Dinge geraten, wer hilft ihnen, damit sie nicht noch tiefer da hinein geraten?

Linda M. /

Vielen Dank für diese ermutigende Sendung und die Offenheit von Deborah Rosenkranz!!!
Es ist so wertvoll, das zu hören, wie Gottes Wort Heilung bringt.
Auch das wir mit all dem Schweren, dass wir schon erlebt haben etwas für Gott bewirken können und andere Menschen dadurch stärken, begleiten, erreichen können und es quasi nicht umsonst passiert ist, sondern zu etwas Gutem führen kann, finde ich sehr ermutigend. Vielen Dank!