Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ ERF Dokumentationen / 29:56 min.

Pornos – ein harmloses Spiel? (1)

Pornos sind salonfähig geworden. Selbst viele Psychologen und Erziehungswissenschaftler halten Pornokonsum für normal und sogar gesund. Aber die Männer, die in dieser Dokumentation zu Wort kommen, werfen ein ganz anderes Licht auf die scheinbar harmlosen Bilder. Ein bewegender Einblick in eines der größten Tabuthemen unserer Zeit: Pornosucht.


Wenn Sie tiefer ins Thema einsteigen wollen, empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen Online-Workshop „Raus aus der Porno-Falle", bei dem es auch um das Thema Pornographie geht.


Links zur Sendung

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
peter /

das ist ein sehr sehr dramatisch,tragische thematik . unser brutaler kapitalismus erfordert so viel an kraft und zeit ,daß für dieses ganze feld beziehung nicht mehr viel übrig bleibt . diese pornosucht ist nur ein ausdruck , für ein enormes defizit an gefühl, an nähe an liebe ,undsoweiter .aber das ist ja so gewollt von den antichristen und ihre machenschaften ; immer teilen ,trennen , stören undsoweiter. und durch diese zwangdigitalisierung wird das noch bis auf die spitze getrieben .am besten strom abschalten + wie niklas von der flüe in den tiefen wald sich zurückziehen .

Jan K. /

Was für eine wunderbare Dokumentation.

H.-R. Sch. /

Gott will Wohnung nehmen in dir und durch dich wirken. Er kann nur wirken durch Menschen. Verweigerst Du Ihm durch dein Tun die Wohnung in Dir, verweigerst du Ihm, dass Er durch dich Gutes in die Welt bringen kann. Das bedenke. Das fiel mir so ein, als ich diese beiden typisch amerikanisch gemachten Filme sah. Für manche Mitteleuropäer mag diese Art Filme etwas gewöhnungsbedürftig sein. Lässt man sich darauf ein, so zeigen sie das hier Entscheidende wunderbar auf: Wir sind ein Tempel Gottes, mehr

chris /

Der Film ist sehr gut und tragisch zugleich. Ich kann alles so Unterschrieben was in diesem Film kam.Das aller wichtigste ist das man sich jemanden sucht und alles Licht werden lässt vor Gott und einem Menschen des vertrauens. Jesus ist unserer Heiland und unser heiler und er will uns befreien!