Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ echt jetzt?! / 1:30 min.

Gott hält sein Wort

„Der redet viel, wenn der Tag lang ist!“ Kennt ihr diese Aussage? Die Rede ist von einem Menschen, den man nicht beim Wort nehmen kann. Ein Mann, der zum Beispiel seine Versprechen nicht hält. Das Volk Israel hatte sein Versprechen vergessen, Gott nachzufolgen. Deswegen wird es von Gott mehr als nur einmal daran erinnert. Das klingt in der Bibel dann so: „Kehrt um zu mir, spricht Gott. So will ich zu euch umkehren“ (Sacharja, 1,3b).

Gott hatte versprochen, seinem Volk treu zu sein und es zu segnen. Er hatte seinen Teil des Versprechens eingehalten. Gott ändert sich nicht. Er will, dass du zu ihm gehörst. Er wird auch dir treu sein, wenn du dich zu ihm kehrst und dich für ihn entscheidest. Versprochen.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.