Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ 56:04 Min. / Talkwerk

Schamgefühle, geklaute Gleise und eine Taufe

Talk mit Déborah Rosenkranz, Sergej Fuchs und Aline Schreiber.

Déborah Rosenkranz spricht in der Sendung über den selbst erlebten sexuellen Missbrauch. Lange hat sie sich geschämt, fühlte sich schmutzig und unwürdig. Das ist jetzt vorbei. Heute erzählt sie offen darüber, was ihr passiert ist und was sie dazu bewogen hat, an die Öffentlichkeit zu gehen.

Sergej Fuchs hat mal Bahngleise gestohlen, um sie zu verkaufen und mit dem Geld seine Schulden bezahlen zu können. Doch zu seiner großen Überraschung kommt er nicht ins Gefängnis.

Aline Schreiber schmerzt der Tod ihres Vaters, weiß aber nicht wohin mit der Trauer. Nach einer langen Suche in allen Facetten der Spiritualität besucht sie die Kirche vor Ort und lässt sich nach einer Lebenskrise taufen.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Bahngleise geklaut

04.06.2022 / Talkwerk

Bahngleise geklaut

Um seine Schulden bezahlen zu können, verfolgte Sergej Fuchs einen irrwitzigen Plan.

mehr
12:58 Min.