Navigation überspringen
Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie Analytische-Cookies akzeptieren.
Cookie Einstellungen
Player starten/anhalten

/ 18:23 Min. / Talkwerk

Liebe schnell, lebe intensiv, sterbe jung

Ringo war jahrelang drogenabhängig. Wird kriminell. Im Gefängnis erlebt er ein Wunder.

Eigentlich möchte die Mutter von Ringo eine Tochter haben. Deshalb behandelt sie ihren Sohn die ersten Jahre auch als Mädchen. Das daraus entstehenden Gefühlschaos wirft den Jungen Ringo aus der Bahn. Er fühlt sich immer fehl am Platz – nicht angenommen.

In seiner Jugend flieht er dann in die Welt der Drogen. Dort kann er vergessen – alles hinter sich lassen. Er findet so etwas wie eine Familie. Und obwohl er glaubt, alles im Griff zu haben, landet er in der offenen Drogenszene am Frankfurter Bahnhof. Über 20 Jahre lang beherrscht ihn die Sucht, bis er eines Tages im Gefängnis Gott kennenlernt und sein Leben sich schlagartig ändert.    

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Real life guy

21.01.2022 / Talkwerk

Real life guy

Johannes Mickenbecker erzählt, wie es nach dem Tod seines Bruders Philipp weiterging.

mehr
14:07 Min.
Vorschaubild: Nach der Tragödie

13.07.2024 / Talkwerk

Nach der Tragödie

Branddirektor Jörg Helmrich spricht über die Katastrophe von Duisburg und wie er das Trauma verarbeitet hat.

mehr
18:28 Min.
Vorschaubild: Rampenbär

29.10.2022 / Talkwerk

Rampenbär

Mit seiner Behinderung ist Bernd Hock immer im Rampenlicht.

mehr
14:19 Min.
Vorschaubild: Ein Bild der Zukunft

22.07.2023 / Talkwerk

Ein Bild der Zukunft

Carsten Fuchs erstellt mit Klienten Zukunftsbilder. Wo soll die Lebensreise hingehen?

mehr
19:34 Min.