Navigation überspringen
Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie Analytische-Cookies akzeptieren.
Cookie Einstellungen
Player starten/anhalten

/ 11:24 Min. / Talkwerk

Am Ende ein Schwarzes Loch

Astrophysiker Heino Falcke über der Ewigkeit und das Ende des Universums.

Finde mal ein schwarzes Loch im schwarzen Nichts des Universums. Heino Falcke ist Astrophysiker und er und sein Team haben es geschafft. Auf der ganzen Welt wurden Teleskope auf einen bestimmten Bereich ausgerichtet und siehe da: 2019 präsentierten sie das erste Foto eines Schwarzen Lochs. In der Sendung erklärt er, wie es dazu kam und was das für uns alle bedeutet.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Rainer K. /

DAS SCHWARZE LOCH
Dieses obskure Objekt
hält sich im Weltall versteckt.
Es wird von Sternen umkreist,
was uns sein Dasein beweist.
Ein kosmisches Schwergewicht,
zu keiner Diät mehr

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Hungern und kotzen

20.03.2023 / Talkwerk

Hungern und kotzen

Sarah Möller weiß: Der Weg raus aus Magersucht und Bulimie ist hart – aber möglich.

mehr
14:07 Min.
Vorschaubild: Rampenbär

29.10.2022 / Talkwerk

Rampenbär

Mit seiner Behinderung ist Bernd Hock immer im Rampenlicht.

mehr
14:19 Min.
Vorschaubild: Schwimmen ohne Arme

26.11.2021 / Talkwerk

Schwimmen ohne Arme

Josia Topf ist Paralympics-Schwimmer. Im Wasser fühlt er sich wohler als an Land.

mehr
16:10 Min.