Navigation überspringen
Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie Analytische-Cookies akzeptieren.
Cookie Einstellungen
Player starten/anhalten

/ 4:00 Min. / Storythek

Versagen auf voller Linie

Marcus Heinz war früher Drogendealer. Eine Therapie brachte den Neuanfang.

Eine Plastiktüte voll war alles, was Marcus Heinz im Leben noch hatte. Seinen Sohn musste er Jahre zuvor im Kinderheim abgeben. Das brach ihm sein Herz. Seinen inneren Schmerz konnte er kaum aushalten. Als Drogendealer ging es für ihn immer weiter bergab bis ins Gefängnis. Erst eine Therapie brachte die Hoffnung auf einen Neuanfang.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Katerina I. /

ich find's ganz toll das dein Leben durch Gott wieder normal wurde.I ch Bete immer und hatte auch ein ähnliches Leben wie Du.Ich bin Heiligen und Erzengel 2003 begegnet,da war ich schon Suchtfrei.Es mehr

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Draußennächte

27.07.2023 / Storythek

Draußennächte

Beate und Olaf Hofmann bringen durch Mini-Auszeiten mehr Abenteuer und Tiefe in ihr Leben.

mehr
4:14 Min.
Vorschaubild: Hirntumor, der Schrecken im Kopf

13.07.2023 / Storythek

Hirntumor, der Schrecken im Kopf

Seit sie 16 ist, lebt Kristina mit einem inoperablen Tumor. Trotz Ängste und Sorgen sagt sie: „Gott ist meine Stärke!“

mehr
4:00 Min.