Navigation überspringen
Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie Analytische-Cookies akzeptieren.
Cookie Einstellungen
Player starten/anhalten

/ 4:00 Min. / Storythek

Atheist sucht Gott

Jan Brechlin findet Glauben idiotisch, bis er von seiner Drogensucht befreit wird.

„Christen habe ich am liebsten fertig gemacht!“. Für Jan Brechlin ist die Sache mit Gott lange Zeit einfach nur Irrsinn. An die Auferstehung zu glauben, hält er schlicht für dumm. Dann wird er von einem Tag auf den anderen von seiner Drogensucht befreit. Der Atheist kommt ins Nachdenken.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Günther B. /

Einfach ein SUPER-Zeugnis von der Kraft und Liebe unseres dreiEINEN Gottes ♡♡♡ Danke, Papa

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: 1 € Euro am Tag

30.12.2021 / Storythek

1 € Euro am Tag

Wie lebt es sich, wenn man jeden Tag nur einen Euro zur Verfügung hat?

mehr
4:00 Min.