Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ 4:00 Min. / Storythek

Hirntumor, der Schrecken im Kopf

Seit sie 16 ist, lebt Kristina mit einem inoperablen Tumor. Trotz Ängste und Sorgen sagt sie: „Gott ist meine Stärke!“

Wegen eines anhaltenden Tinnitus geht Kristina zum Arzt und bekommt die Diagnose: Hirntumor. Sie wird sofort notoperiert, sonst wäre sie einen Tag später erblindet. Bei der anschließenden Biopsie wird festgestellt, dass der Tumor gutartig ist. Dennoch: Entfernen lässt er sich nicht. Seither prägen Arzttermine und Schmerzen den Alltag von Kristina.

Die Angst, dass er eines Tages größer werden könnte, sitzt ihr ständig im Nacken. Bei all dem schafft sie es trotzdem immer wieder, Gott zu vertrauen, kleine Fortschritte zu feiern und dankbar zu sein. Ein Film von Anna Armbrüster

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren