Navigation überspringen
Drei Monate Krieg – was nun?

/ 2:57 Min. / Aktuell

Drei Monate Krieg – was nun?

Wie geht’s den ERF Partnerteams vor Ort? Ein Update.

Seit Russland am 24. Februar die Ukraine angegriffen hat, ist die Welt eine andere geworden. Auch nach drei Monaten ist der Krieg nicht normal, selbst wenn wir uns an die Schreckensmeldungen in den Nachrichten gewöhnt haben.

Wir richten heute den Blick auf unsere Partnerteams in der Ukraine und darüber hinaus: Wie geht es den Menschen in der Region und was tun unsere ERF Partner, um ihnen neue Hoffnung zu bringen?

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Der Zerstörung trotzen

20.04.2022 / Aktuell

Der Zerstörung trotzen

Mitten in alle Hoffnungslosigkeit sendet TWR Ukraine weiter „Mutmach-Botschaften“.

mehr
2:03 Min.
Vorschaubild: Tun, was möglich ist

13.04.2022 / Aktuell

Tun, was möglich ist

Christliches Radioteam in der Ukraine begegnet Herausforderungen in Bezug auf Übertragungsmöglichkeiten kreativ.

mehr
2:40 Min.
Vorschaubild: Ukraine-Konflikt

25.11.2022 / Ukraine-Konflikt

Ukraine-Konflikt

Der Ukraine-Konflikt: Wie gehen Christen mit der Situation um? Einschätzungen und Berichte finden Sie hier.

mehr
9:29 Min.
Vorschaubild: Ukrainisch

02.08.2022 / Ukrainisch

Ukrainisch

Ermutigende, christliche Medieninhalte von ERF und TWR in Ukrainisch, die Geflüchteten Hoffnung und Trost vermitteln.

mehr
1:59 Min.