Navigation überspringen
Wie ein Butterkeks in warmer Milch

/ 2:37 Min. / Aktuell

Wie ein Butterkeks in warmer Milch

Ein junger Mann kämpft sich nach einer Hirnblutung zurück ins Leben.

Wenn man durch eine Krankheit über Nacht aus dem Leben geworfen wird – wie geht man damit um? Nach einer Hirnblutung geht für Tim Eichler gar nichts mehr. Er fühlt sich hilflos und ohnmächtig. Er trainiert hart und kämpft seinen Körper zurück ins Leben – aber seine Seele bleibt dabei auf der Strecke.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Ein Stempel fürs Leben?

23.10.2021 / Aktuell

Ein Stempel fürs Leben?

„Bühne frei!“ Der Podcast mit Tabitha Bühne und Horst Kretschi.

mehr
3:36 Min.