Navigation überspringen
#47 So sehr hat Gott die Welt geliebt

/ 57:52 Min. / Meet and Greet

#47 So sehr hat Gott die Welt geliebt

Eine Stunde Lobpreis für deinen Montagabend.

Die Band We The Kingdom liefert heute einen großartigen Auftakt für diese Folge Meet & Greet. Mit dem Song „God so loved“ beschreiben sie, was es bedeutet, dass Gott liebt. Nicht die Perfekten und Fehlerlosen, sondern alle, die sich darauf einlassen.

We The Kingdom „God so loved”

Laura Story “You cannot be stopped”

Jon Reddick “The power of your name (feat. Matt Redman)”

Christy Nockels “Waiting here for you”

Shane & Shane, The Worship Initiative “Christ our hope in life and death”

Chris McClarney “Speak to the mountains”

Hillsong United, Taya “Another in the fire”

DMMK, Naomi Westlake “Vater unser“

Elevation Worship, Maverick City Music “Jireh”

Tim Timmons “You never let go (feat. Tammi Haddon)”

Rend Collective “Rescuer (Good News)”

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren