Navigation überspringen
Ein ziemlich „jessiges“ Album

/ 3:35 Min. / Album der Woche

Ein ziemlich „jessiges“ Album

Album der Woche: „Empty Room“ von Cade Thompson.

Zwei Jahre haben wir auf das zweite Album von Cade Thompson gewartet. Nun haben wir es ausführlich betrachtet und durchgehört – du weißt, was das heißt: Fazit-Zeit! Wieso „Empty Room“ ein ziemlich „jessiges“ Album ist und was das überhaupt heißt, hörst du hier.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Mit Nostalgie und Neuem

30.06.2023 / Album der Woche

Mit Nostalgie und Neuem

Album der Woche: „Reimagined: Vol.1“ von Josh Wilson.

mehr
2:55 Min.