Navigation überspringen
Waren es 250.000 … oder doch nur 100.000?

/ 2:43 Min. / Aktuell

Waren es 250.000 … oder doch nur 100.000?

Wie die Teilnehmerzahlen von Demos und Kundgebungen ermittelt werden und warum es Unterschiede bei den Zahlen gibt.

Solidarität mit Israel, Bauernproteste, Demonstrationen gegen rechts: In den vergangenen Wochen gingen viele Menschen in Deutschland auf die Straße. Wie viele genau, da sind sich Veranstalter und Polizei meist uneinig. Da sieht man auf den Bildern: Es sind sehr viele unterwegs; aber wie viele genau es sind, ist ziemlich knifflig herauszufinden. Wie das üblicherweise gemacht wird, erläutern wir hier.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Wenn es dunkel wird

18.12.2021 / Aktuell

Wenn es dunkel wird

Wie ich mit düsteren Gedanken und dunklen Stunden umgehen kann in „Bühne frei!“ – dem Podcast von ERF Jess mit Tabitha Bühne und Horst Kretschi.

mehr
3:45 Min.
Vorschaubild: Tun, was möglich ist

13.04.2022 / Aktuell

Tun, was möglich ist

Christliches Radioteam in der Ukraine begegnet Herausforderungen in Bezug auf Übertragungsmöglichkeiten kreativ.

mehr
2:40 Min.