Navigation überspringen
„Wir sind erschüttert“

/ 3:40 Min. / Aktuell

„Wir sind erschüttert“

„Aktion Sühnezeichen Friedensdienste“ erklärt sich solidarisch mit Israel.

Seit dem Krieg zwischen Israel und der Hamas im Gaza-Streifen wächst weltweit der Antisemitismus und Hass auf Israel. Die Organisation „Aktion Sühnezeichen Friedensdienste“ hat kürzlich die Erklärung „Solidarität mit Israel – gegen Israelhass und Antisemitismus“ abgegeben. Darüber sprachen wir mit Jutta Weduwen, Geschäftsführerin des Vereins.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Als die Demokratie laufen lernte

24.05.2023 / Aktuell

Als die Demokratie laufen lernte

175 Jahre Paulskirchenparlament

mehr
2:28 Min.