Navigation überspringen
Ein Plädoyer für die Traurigkeit

/ 2:12 Min. / Buchtipp

Ein Plädoyer für die Traurigkeit

Der ERF Jess Buchtipp: „Ein Ort für meine Traurigkeit“ von Anne Booth.

Wenn die Traurigkeit ein Wesen mit Augen, Mund und Nase wäre – wie würdest du sie dir vorstellen? Wäre sie eher klein oder groß? Laut oder leise? Lieb oder böse? Im Buch „Ein Ort für meine Traurigkeit“ baut ein kleiner Junge ein Zuhause für die Traurigkeit. Und die ist so ganz anders, als man denken könnte.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Wer ist hier der Dieb?

25.09.2022 / Buchtipp

Wer ist hier der Dieb?

Der ERF Jess Buchtipp: „Pssst! Eine Räubergeschichte“ von Tini Malitius.

mehr
2:33 Min.
Vorschaubild: Gemein, weil hilflos

13.02.2022 / Buchtipp

Gemein, weil hilflos

Der ERF Jess Buchtipp: „Die kleine Ärztin und das furchtlose wilde Tier“ von Sophie Gilmore.

mehr
3:03 Min.