Navigation überspringen
Das Versagen des Staates

/ 2:35 Min. / Aktuell

Das Versagen des Staates

Autoren sprechen über ihr Buch „Das Verbrechen an unseren Kindern“

Verwahrloste Kinder, überforderte Eltern und ein hilf- und scheinbar machtloser Staat. Das ist die bittere Bilanz, die Bernd Siggelkow und Wolfgang Büscher von der Arche ziehen. Sie engagieren sich seit mehr als 30 Jahren in sozialen Brennpunkten in Deutschland und unterstützen in ihren Einrichtungen Kinder und Jugendliche. Dem ERF haben sie von ihren Erfahrungen und Forderungen erzählt.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren