Navigation überspringen
Versteckspiel mit Gott

/ 0:51 Min. / Spruch des Tages

Versteckspiel mit Gott

Vera Nölke über Jeremia 29,13.

Es gibt Tage, da kann man Kinder stundenlang mit Verstecken-Spielen beschäftigen. Und wenn sich die Kinder gegenseitig nicht finden, dann ruft irgendwann das suchende Kind: “Mäuschen piep einmal.” Beim Propheten Jeremia gibt es so eine Phrase, da klingt die Beziehung zwischen Gott und den Menschen nach einem Versteckspiel. Na gut, Gott versteckt sich da nicht, da hakt es mehr am Verhalten der Menschen, und doch sagt Gott da: “Wenn ihr mich sucht, werdet ihr mich finden.” (Jeremia 29,13) Die Suchhinweise von Gott sind in der Natur, in der Bibel, sogar in manchen Liedern versteckt. Er sagt “Piep” und lässt sich von dir finden.

Vera Nölke

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren