Navigation überspringen
Monat des stillen Gedenkens

/ 3:19 Min. / Glaube leben

Monat des stillen Gedenkens

Der November lädt zum Innehalten ein.

Zugegeben, es gibt Monate, die die meisten wohl weit angenehmer finden als den November. Mit den tristen Tagen kommen Kälte und eine Dunkelheit, die in jeden Winkel der Seele kriechen kann. Die Menschen tauchen in riesigen Jacken unter. Es wird neblig und düster: in den Straßen, in der Natur, in den Augen. Unsere Empfehlung: Gib dem November dennoch eine Chance! Schließlich gipfelt er im Beginn der Adventszeit, und er gibt Gelegenheit, zur Ruhe zu kommen und zu gedenken!

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Was wäre, wenn …

17.09.2022 / Glaube leben

Was wäre, wenn …

Neue Podcastfolge „Gut & Schön“: Bartimäus – Ich blick’s nicht!

mehr
3:04 Min.
Vorschaubild: Wenn Missionare scheitern

09.07.2023 / Glaube leben

Wenn Missionare scheitern

Fünfte Podcastfolge Staffel zwei „Immer besser scheitern“ mit Priska Lachmann.

mehr
1:45 Min.