Navigation überspringen
Berlin trauert nach Amokfahrt

/ 2:10 Min. / Aktuell

Berlin trauert nach Amokfahrt

Die Situation weckt Erinnerungen an Attentat auf Weihnachtsmarkt.

Ein Autofahrer rast am Mittwochvormittag in eine Menschenmenge und tötet und verletzt Menschen. Das weckt Erinnerungen an einen Anschlag im Dezember 2016 fast an derselben Stelle. Doch bevor Parallelen gezogen werden, sollte jetzt erst einmal das Gebet für die Verletzten und Angehörigen der Opfer im Vordergrund stehen, meint Oliver Jeske.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Frieden ja – aber wie?

16.06.2023 / Aktuell

Frieden ja – aber wie?

Eine Friedensforscherin sucht Lösungen beim Angriffskrieg auf die Ukraine.

mehr
2:11 Min.
Vorschaubild: Sich gut entscheiden können

24.09.2022 / Aktuell

Sich gut entscheiden können

„Bühne frei“ – Der Podcast von ERF Jess mit Tabitha Bühne und Horst Kretschi

mehr
2:24 Min.