Navigation überspringen
„Ich wollte immer korrekt sein“

/ 2:33 Min. / Aktuell

„Ich wollte immer korrekt sein“

Ein Pastor zerbricht an seinem Perfektionismus.

Martin Benz hat oft davon gepredigt, dass Gott den Sünder trotz all seiner Fehler liebt. Aber lange Zeit ist er eigentlich davon überzeugt, dass Gott gnädig ist, weil er wie ein pflichtbewusster Vorzeige-Christ lebt. Doch als plötzlich alles in Trümmer zerbricht, hadert er mit Gott und mit sich selbst.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Wenn es dunkel wird

18.12.2021 / Aktuell

Wenn es dunkel wird

Wie ich mit düsteren Gedanken und dunklen Stunden umgehen kann in „Bühne frei!“ – dem Podcast von ERF Jess mit Tabitha Bühne und Horst Kretschi.

mehr
3:45 Min.