Navigation überspringen
Sprachgrenzen überwinden

/ 3:17 Min. / Aktuell

Sprachgrenzen überwinden

Hoffnung an Geflüchtete aus der Ukraine weitergeben? Eine neue Webseite des ERF macht´s möglich.

Die Zahl der Kriegsflüchtlinge in Deutschland liegt mittlerweile bei über 400.000. Die Hilfsbereitschaft mit geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainern ist groß. Doch wer neben Unterkunft und Nahrung wirklichen Zuspruch geben möchte, sieht sich oft mit Sprachbarrieren konfrontiert. Deshalb hat der ERF ermutigende christliche Inhalte auf Ukrainisch auf einer neuen Sprachenseite zusammengestellt. 

Rebecca Schneebeli von ERF Global Hope stellt die neue Sprachenseite „Hoffnung auf Ukrainisch“ vor.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Der Zerstörung trotzen

20.04.2022 / Aktuell

Der Zerstörung trotzen

Mitten in alle Hoffnungslosigkeit sendet TWR Ukraine weiter „Mutmach-Botschaften“.

mehr
2:03 Min.
Vorschaubild: Tun, was möglich ist

13.04.2022 / Aktuell

Tun, was möglich ist

Christliches Radioteam in der Ukraine begegnet Herausforderungen in Bezug auf Übertragungsmöglichkeiten kreativ.

mehr
2:40 Min.
Vorschaubild: Ukraine-Konflikt

16.05.2022 / Ukraine-Konflikt

Ukraine-Konflikt

Der Ukraine-Konflikt: Wie gehen Christen mit der Situation um? Einschätzungen und Berichte finden Sie hier.

mehr