Navigation überspringen
Ausreichend bis ungenügend

/ 2:54 Min. / Aktuell

Ausreichend bis ungenügend

Zum Jahrestag der Unterzeichnung der Charta der Vereinten Nationen.

Die UNO sollte die künftige Weltregierung werden, die den Krieg abschaffen und die Staaten zur Vernunft zwingen konnte. Dafür wurde sie nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs gegründet. Am 24. Oktober 1945 wurde das Gründungsdokument von 193 Staaten unterzeichnet, die Charta der Vereinten Nationen. Obwohl die UN in ihren Friedensbemühungen systembedingt immer wieder scheitert, bewirkt sie mit ihrem Flüchtlingshilfswerk und dem Kinderhilfswerk UNICEF auch viel Gutes.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Angst!

09.05.2022 / Aktuell

Angst!

Was der Ukraine-Krieg bei den unter 30-Jährigen bewirkt.

mehr
2:31 Min.
Vorschaubild: Veränderung

27.05.2023 / Aktuell

Veränderung

„Bühne frei“ – Der Podcast von ERF Jess mit Tabitha Bühne und Horst Kretschi.

mehr
3:30 Min.